Tarifvertrag einzelhandel nrw kündigung

Bevor die Verhandlungen über einen Tarifvertrag aufgenommen werden können, muss die Gewerkschaft vom Arbeitsrat zertifiziert werden. Innerhalb kurzer Zeit nach Erhalt der Zertifizierung wird die Gewerkschaft mit dem Arbeitgeber die Tarifverhandlungen (oder Verhandlungen) beginnen. Ziel der Verhandlungen ist es, eine Einigung über die zahlreichen Fragen zu erzielen, die in das Abkommen aufgenommen werden können. Sobald eine vorläufige Einigung zwischen dem Arbeitgeber und den Gewerkschaftsvertretern erzielt wurde, hat jedes Gewerkschaftsmitglied die Möglichkeit, für seine Annahme oder Ablehnung zu stimmen. Wenn mindestens 50 % der Gewerkschaftsmitglieder, die tatsächlich abstimmen, die Vereinbarung akzeptieren, wird sie rechtsverbindlich. Wenn die Gewerkschaftsmitglieder die Vereinbarung nicht akzeptieren, können der Arbeitgeber und die Gewerkschaftsvertreter die Verhandlungen fortsetzen. Alternativ kann die Gewerkschaft zu einer Streikabstimmung aufrufen. Eine Streikabstimmung muss außerdem mindestens 50 % der Stimmen erhalten. Sehr selten, wenn eine Gewerkschaft weder eine Ratifikation noch eine Streikgenehmigung erhalten kann, wird sie ihr Recht auf Vertretung der Arbeitnehmer aufgeben. In der Regel dauert die Aushandlung des ersten Tarifvertrags bis zu sechs Monate.

Auch die Verhandlungen über Verlängerungsabkommen werden einige Monate in Anspruch nehmen, aber während der Verhandlungen bleibt das alte Abkommen in Kraft. Tarifverhandlungen sind der Prozess, der für die Aushandlung von Tarifverträgen verwendet wird. Verfahren zur Durchsetzung der Arbeitnehmerrechte sind auch in Tarifverträgen festgelegt. Es liegt in der Verantwortung der Gewerkschaft, arbeitnehmerrechte durchzusetzen, indem sie eine Beschwerde einreicht und die Frage gegebenenfalls vor einem Schiedsverfahren verfolgt. In der Regel müssen arbeitnehmerische Arbeitnehmer eine Gewerkschaftsvertretung beantragen, um ihre Rechte geltend zu machen, wenn eine Beschwerde von ihrem unmittelbaren Vorgesetzten abgelehnt wird. Der genaue Prozess der Einreichung einer Beschwerde, und sogar die Fortsetzung der Schlichtung, variiert in verschiedenen Tarifverträgen. Weitere Informationen zu Beschwerde- und Schiedsverfahren finden Sie im Beschwerde- und Schiedsverfahrensverfahren. Weitere Informationen zu Tarifverträgen finden Sie auf der Website des Ministeriums für Arbeit, Ausbildung und Entwicklung von Kompetenzen. Für föderale Angelegenheiten, siehe die Website der Regierung von Kanada über Tarifverträge für den öffentlichen Sektor.

About ISANA

ISANA is the representative body for professionals in Australia and New Zealand who work in international student services, advocacy, teaching and policy development in international education.

ISANA Conference Managers

These conference proceedings are managed by the ISANA Conference Managers, Conference Design. Please contact the team at Conference Design with any questions regarding these proceedings.
© 2004 - 2016 Conference Design Pty Ltd, ISANA International Education Association