Otto Mustermann

Der wohl bekannteste abwertende Platzhaltername für ein Dorf oder eine ländliche Stadt ist Bezdonys (ein eigentlich existierendes Dorf). Der Name bedeutet wörtlich “Farting Village” auf Litauisch, obwohl es eigentlich aus dem nahegelegenen See (Bezdonniy) stammt, was auf Russisch “Bottomless” bedeutet. Ein weiterer bekannter abfälliger Platzhaltername für ein Dorf oder eine Stadt ist Kalabybi-kis (“Chiseled Penis[dubious – discuss] village”). In Flandern soll ein veraltetes Objekt (oder eine altmodische Person) van de jaren Stillekes (aus den sanften Jahren) oder im niederländischen zo oud als Methusalem (so alt wie der biblische Methulah) stammen; van het jaar kruik (aus dem Jahr des Felsens), bezogen auf die römische Zeit, wird weniger verwendet. Eine generische männliche Person kann auch als Seen -Rudaa (“Sean O`Something”, von rud “ding”) oder Mac Ua Rudaa (“O`Somethings Sohn”) bezeichnet werden. Weitere Personen können eingeführt werden, indem andere Vornamen verwendet und der Familienname gemäß den normalen irischen Konventionen für Personennamen, wie z. B. “Sheila O`Something”) für eine verheiratete oder ältere Frau und Aisling N` Rudaa für eine junge oder unverheiratete Frau, in die Familie einflästigen. Klein Fritzchen ist der Name eines kleinen Jungen, der in vielen unhöflichen deutschen Witzen auftaucht (Witz – der Witz). Diese heißen die Fritzchenwitze. Das englische Äquivalent ist `Little Johnny`, und auch er hat `Little Johnny witze`, die auch unhöflich sind. Dzhamshut ist ein abfälliger Platzhalter für einen Gastarbeiter aus südlichen FSU-Ländern.

In Somali sind Hebel (männlich) und Hebla (weiblich) Platzhalternamen für Personen, die nicht direkt namentlich genannt werden. Je nach Ton und Kontext kann Hebel Hebel eine Person mit einem Platzhalter-Vornamen, Nachnamen oder zwei getrennten Personen beschreiben. Das Partikel ajn (`any`) kann auch als Platzhalter verwendet werden. Ein generisches Objekt kann io ajn (`anything`, `some thing`) oder ajno (informell) genannt werden; die Formen ajna (“jede Art von”) und ajne (“in irgendeiner Weise”) sind akzeptable umgangssprachliche synthetische Varianten der längeren und formelleren ia ajn und iel ajn. In Kombination mit dem Personensuffix -ul- und dem Wort sinjoro (“Mr.”) wird dieses Teilchen auch verwendet, um den Ausdruck sinjoro Ajnulo zu bilden, der manchmal ähnlich wie John Doe im Englischen verwendet wird. La loma de los tomates/del orto/ de la mierda/del carajo (“Tomate/Arsch/Scheiße/Fickhügel”) ist eine vulgäre Phrase für einen sehr abgelegenen Ort. Ein umgangssprachlicher Ortshaltername für Städte ist der Eisenbahnknotenpunkt von Kaspichan, der oft die Konnotation eines weit entfernten vergessenen Ortes trägt. Die Dörfer könnten als “Gorno Nanadolnishte” bezeichnet werden, wörtlich “Upper Downhill”. Ein seltener Platzhaltername für eine Zeit und ein Datum (jutro) w grudniu po po`udniu (“(morgen), im Dezember, am Nachmittag”) wird ebenfalls verwendet. Um zu vermeiden, dass bestimmte Zeitdetails eines vergangenen Ereignisses gegeben werden, wird der Ausdruck pewnego razu (“einmal” häufig verwendet.

Bei der Diskussion über ein Ereignis, das eigentlich nicht erwartet wird, wird manchmal der Satz na `wiétego Nigdy (ein Spiel auf dem Polnischen für nie, nigdy – im Wesentlichen “St. Never es day”) ausgesprochen. Ein Ereignis, das in einer sehr fernen, nicht näher bezeichneten Zukunft eintreten kann (oder auch nicht), wird als za ruski miesiéc (“in einem russischen Monat”) beschrieben; auch, unregelmäßig (oder selten) wiederkehrende Ereignisse können gesagt werden, um raz na ruski rok passieren (“einmal ein russisches Jahr”).

About ISANA

ISANA is the representative body for professionals in Australia and New Zealand who work in international student services, advocacy, teaching and policy development in international education.

ISANA Conference Managers

These conference proceedings are managed by the ISANA Conference Managers, Conference Design. Please contact the team at Conference Design with any questions regarding these proceedings.
© 2004 - 2016 Conference Design Pty Ltd, ISANA International Education Association