Muster sonderkündigung o2

Da die Verwendung des PAC-Codes Ihr Konto automatisch beendet, gibt es keinen Grund, die Kündigungsanfrage mit einem aufgezeichneten Zustellbrief zu verfolgen. Fünf verschiedene cDNA-Klone für Leghemoglobin (Lb) wurden aus Erbsen (Pisum sativum) Knötchen isoliert. Sie wurden in zwei Gruppen mit den Bezeichnungen PsLbA und PsLbB nach Sequenzhomologie, O2-bindenden Affinitäten der rekombinanten Proteine und In-situ-Lokalisierung der mRNAs klassifiziert. Die PsLbB-Gruppe bestand aus vier cDNA-Klonen: PsLb120-1, -8, -29 und -34. Sie zeigten eine hohe Ähnlichkeit der abgeleiteten Aminosäuresequenzen und O2-bindenden Affinitäten ihrer rekombinanten Proteine. Unter ihnen wurde das räumliche Ausdrucksmuster von PsLb120-1 sehr detailliert untersucht, was darauf hindeutet, dass seine Transkripte in der Region von der Infektionszone II bis zum distalen Teil der Stickstofffixierungszone III in effektiven Knötchen lokalisiert wurden. PsLb5-10, der einzige cDNA-Klon des PsLbA-Typs, unterschied sich erheblich vom PsLbB-Typ in der Aminosäuresequenz, und das rekombinante Protein hatte eine höhere O2-Bindungsaffinität als die des PsLbB-Typs. Die Transkripte von PsLb5-10 wurden im gesamten zentralen Gewebe von wirksamen Knötchen nachgewiesen. In ineffektiven Knötchen auf dem Erbsenmutanten E135 (sym13) beschränkten sich die Transkripte von PsLb5-10 jedoch auf den distalen Teil des zentralen Gewebes sowie auf die von PsLb120-1. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass das Erbsengenom zwei Arten von Lb-Genen enthält und darauf hindeuten, dass sie unterschiedliche Rollen bei der Entwicklung von stickstofffixierender Symbiose in Erbsenknollen spielen. Zuvor haben wir zwei verschiedene cDNA-Klone, PsN5 und PsN120, für Lb aus Erbsenknollen isoliert (Suganuma et al., 1995). PsN5 wird auf einer niedrigeren Ebene in ineffektiven Knötchen auf dem mutierten E135 (Sym13) im Vergleich zu dem Niveau in effektiven Knötchen ausgedrückt. Im Gegensatz dazu ist die Expression von PsN120 in effektiven und ineffektiven Knötchen ähnlich.

Diese Ergebnisse implizieren, dass isoLbs unterschiedliche Rollen in der Stickstofffixierung in Erbsenknollen haben, und veranlassten uns, diese beiden Lb-Gene weiter zu charakterisieren. In der vorliegenden Studie isolierten wir fünf verschiedene Lb cDNA-Klone aus Erbsenknollen und verglichen die Sequenzen, O2-bindende Affinitäten der rekombinanten Proteine und räumliche Expressionsmuster der Gene, die in den beiden Gruppen dargestellt sind. Darüber hinaus wurden Muster der räumlichen Expression zwischen effektiven und ineffektiven E135-Knötchen verglichen, um die physiologische Bedeutung zweier Arten von Lb-Genen in Bezug auf die Stickstofffixierung zu diskutieren. Wir haben bereits gezeigt, dass die Expression von PsN5, aber nicht von PsN120, in inineffektiven Knötchen auf der Erbsenmutant E135 im Vergleich zu der Expression in wirksamen Knötchen reduziert ist (Suganuma et al., 1995). In der vorliegenden Studie war das räumliche Expressionsmuster von PsLb5-10 in ineffektiven Knötchen ähnlich wie das von PsLb120-1 und beschränkte sich auf den distalen Teil des zentralen Gewebes (Abb.

About ISANA

ISANA is the representative body for professionals in Australia and New Zealand who work in international student services, advocacy, teaching and policy development in international education.

ISANA Conference Managers

These conference proceedings are managed by the ISANA Conference Managers, Conference Design. Please contact the team at Conference Design with any questions regarding these proceedings.
© 2004 - 2016 Conference Design Pty Ltd, ISANA International Education Association